bekompetent / IKT - Institut für KomplementärTherapie

« Das IKT - Institut für KomplementärTherapie bietet seit 30 Jahren vielseitige Perspektiven zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung. Wir sind ein anerkanntes Ausbildungsinstitut, das die Methoden Shiatsu- und Yoga-Therapie beheimatet und mit Herz, Lebendigkeit und Klarheit Menschen auf ihrem Weg des Lernens, Forschens und Weiterentwickelns hin zur therapeutischen Tätigkeit begleitet. Unser interdisziplinärer Fachbereich bekompetent schafft die besten Voraussetzungen für den Erhalt des Branchenzertifikates KT für unsere Lernenden und für Studierenden anderer OdA KT Methoden. »

Jolandos – Fachverlag für kritische Osteopathie

Jolandos – Fachverlag für kritische Osteopathie: Buchverlag und Versand mit einem exzellenten Programm von Cranio- und Osteopathie-Büchern. Der Inhaber von Jolandos, Christian Hartmann, ist an der Cranioschule Dozent für Geschichte der Osteopathie und Craniosacral Therapie.

Nebst einem umfangreichen Literatur-Angebot (Klassiker, Zeitgenössisches und Digger-Titel) bietet Jolandos auch Anatomische Modelle von SOMSO und Praxisausstattung an.
Sehr lesenswert ist ist der Jolandos-Blog OsteoTimes mit Fachartikeln, Blog- und Gastbeiträgen und Newsletter-Editorials!

Empfehlung für Anatomie-Modelle

Medizintechnik-Vertrieb

Die Cranioschule arbeitet seit über zehn Jahren zusammen mit Frau Heike Villbrandt von der Firma Medizintechnik in D-Bad Säckingen. Frau Villbrandt gibt den Cranio-Praktizierenden eine erfahrene Beratung, sie findet immer wieder Möglichkeiten für gute "Somso" Angebote und ist zuverlässig in der Lieferung.

Weitere Infos unter Bücher und anatomische Modelle.

Links zu Lehrerinnen und Lehrern der Cranioschule

Udo Blum ist Physiotherapeut und Craniosacral-Therapeut, und arbeitet in eigener Praxis in Münchenstein (BL). Als Lehrer an der Cranioschule ist Udo sowohl in der Aus- wie auch der Fortbildung engagiert. Er unterrichtet unter anderem die Kursreihen "Das Cardiovasculäre System in der Craniosacral Therapie", "Das Lymphovenöse System in der Craniosacral Therapie" und "Behandlung der Wirbelsäule in der Craniosacral Therapie".

Harald Faltz ist Lehrer für die Kursreihe "Neuroviscerale Craniosacral Therapie" an der Cranioschule mit dem Basiskurs "Neurologische Krankheitsbilder in der Craniosacral Therapie".
Auf seiner Webseite finden sich auch Hinweise zur naturheilkundlichen Behandlung neurologischer Erkrankungen (MS, Parkinson etc.)

Iris und Michael Wolf sind ein eingespieltes Lehrerteam und langjährige Dozenten an unserer Schule. Sie unterrichten Funktional indirekte Technik (FIT) am Schädel, Positional Release und Viscerale Techniken.

Sandra Jenny Gimmel ist eidg. dipl. KomplementärTherapeutin Methode Craniosacral Therapie, Coach und Organisationsberaterin bso und Mentorin an der Cranioschule. Sie unterrichtet im Fortbildungsprogramm und in den Modulen 2 und 3 der Ausbildung das Fach "Systemische Gesprächsführung und Prozessarbeit". Sie führt Einzel- und Gruppensupervisionen zur Vorbereitung auf die Höhere Fachprüfung KomplementärTherapie durch.

Markus Büsser ist praktizierender Craniosacral- und Physio-Therapeut, hat seine Cranio-Ausbildung bei Rudolf Merkel absolviert und unterrichtet im Modul 2 der Ausbildung das Fach "Funktionelle Anatomie".

ArThuro Strebel ist Heilpraktiker und Manualtherapeut, und unterrichtet an der Cranioschule "Energetische Arbeit am Ohr" und "Gesetzmässigkeiten der Energetik für den Praxisalltag".

Ursula Müller ist Sehtrainerin und unterrichtet zusammen mit Udo Blum in der neuen Kursreihe "Craniosacral Therapie und aktives Sehtraining".

Cranio-Verbände und Vereine

Kooperation mit Sanasearch

Beim Berufsstart von Neueinsteigern in einer Einzel- oder Gemeinschaftspraxis stellt sich oft die Frage:
Wie zeige ich mich der Welt da draussen... und wie werde ich von Klientinnen, Klienten gefunden?

Dafür werden (mobile) Informations-Technologien immer bedeutender: Klienten suchen vermehrt online nach Therapeutinnen und Therapeuten. Sanasearch ist die führende Online-Plattform in der Schweiz, die für Klientinnen und Klienten den gesamten ergänzenden Gesundheitsmarkt übersichtlicher macht.
Absolventinnen und Absolventen der Cranioschule profitieren bei einer Registrierung von Vorzugskonditionen.